Für Zahnersatz, der störungsfrei passt und natürlich aussieht

Die Funktionsanalyse ist ein komplexes Diagnoseverfahren, um die genaue Position des Unterkiefers zum Oberkiefer zu ermitteln und die Bewegungen des Unterkiefers beim Sprechen, Kauen oder in der Ruhestellung festzuhalten. - Schon eine leichte Störung dieses Zusammenspiels kann zu Fehlbelastungen führen, die sich negativ auf den Zustand der Zähne, aber auch auf den Kopf, Nacken und Rücken auswirken können.

Funktionsanalyse - für bessere Ergebnisse

Die Ergebnisse der Funktionsanalyse liefern dem Zahnarzt und Zahntechniker zusätzliche aussagekräftige Informationen, die sie bei der Planung und Herstellung des Zahnersatzes berücksichtigen. So wird gewährleistet, dass sich der Zahnersatz funktionsgerecht und störungsfrei in das Kausystem eingliedert.

Bei Altmann Zahntechnik in Karlsruhe verwenden wir zur Funktionsanalyse folgende Systeme:

  • Zebris: Das Registriersystem erfasst alle Freiheitsgrade des Unterkiefers. Das System arbeitet berührungslos auf der Basis der Laufzeitmessung von Ultraschallimpulsen und verfügt über extrem leichte Sensoren.
  • Cranial-System-Prothetik (CSP): Mit diesem System gelingt es, den ursprünglichen Zustand von Kauebene und Zahnbogenverlauf zu ermitteln. Asymmetrisch auftretende Kaukräfte werden so wieder symmetrisch auf den knöchernen Schädel verteilt.

 

Zebris CSP/Cranial System Prothetik